Vita

Mein Name ist Johanne Gerlach und ich bin 1987 in Nordhausen (Thüringen) geboren. Nach meinem Abitur im Mai 2005 studierte ich bis 2009 die Fächer Germanistik und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien. In dieser Zeit arbeitete ich für die Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung in Kassel und für die Geschäftsführung des Instituts für Erziehungswissenschaft. Danach war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Informationsstelle zur Geschichte des Nationalsozialismus in Nordhessen und ehrenamtlich für die Straffälligenhilfe der Sozialen Dienste der Justiz in Nordhausen tätig. Nach dem Zweiten Staatsexamen, das ich im Studienseminar Celle absolvierte,  hatte ich das große Glück an meiner Ausbildungsschule, dem Christian-Gymnasium in Hermannsburg, bleiben zu können. Dort koordiniere ich die Schüler*innenvertretung und bin Mitglied der schuleigenen Werner-Jahn-Stiftung. Ich lebe mit meinen zwei Töchtern und meinem Mann hier im Ort und bin 2021 in den Rat der Gemeinde Südheide gewählt worden. Mit meiner Landtagskandidatur trat ich auch mein Amt als Beisitzende des Kreisvorstands unserer Partei an. Meine Erfahrungen und mein Fachwissen möchte ich einbringen, um unseren Landkreis für die Zukunft gut aufzustellen.

HP 2.jpg